23.06.2022 - Kapelle So & So - Nur ned hudln - Open Air

Achtung:

Verschoben auf den 18.03.2023!

Alle Tickets behalten selbstverständlich ihre Gültigkeit

17.09.2022 - OPEN STAGE - Musikertreff beim Canada

Es ist wieder soweit. Am Samstag, den 17.09.2022 lädt der Canada zum ersten Musikertreff nach der langen Coronapause. Alle Musiker und Bands sowie Musikfreunde und Anhänger ausgelassener Jams und handgemachter Musik sind herzlich in den Mauerbacher Ballroom eingeladen.

Wie bei den vorhergegangenen Musikertreffen wird das Basisequipment komplett gestellt.

Egal welche Musikrichtung - erlaubt ist was gefällt!

Mitzubringen sind außer guter Laune und einer Unmenge an Spielfreude nur die Gitarren oder etwaige außergewöhnliche bzw. besondere Intrumente.

Der Eintritt ist wie immer frei.

Einlass ist ab 20Uhr

22.09.2022 - Franziska Wanninger - Für mich soll's rote Rosen hageln

Franziska Wanningers neues Kabarettprogramm ist eine launige Hommage an die Leichtigkeit. Sie zeigt darin humorvoll wie nah sich Freude und Abgrund stehen und dass das Glück nicht mit einem Rasenroboter beginnt, sehr wohl aber mit Dinkelkräckern aufhört. Und was soll man schon sagen, wenn einem das Leben einen ordentlichen Brocken hinwirft "C’est la vie“ vielleicht oder „Tel Aviv“ wie der Niederbayer sagt. Die Vollblutdarstellerin erzählt mitreißend, singt von den Untiefen des Lebens und schafft es, mit wenigen Charakterstrichen schwungvoll und pointenreich ganze Welten zu erschaffen. In einem Wimpernschlag verwandelt sie sich von der Influencerin zum bierdimpfeligen Stammtischbruder, immer auf der Suche nach dem schönen Leben. Denn das haben schon viel Blödere gschafft“. Ein „Talent, geboren im Sternzeichen Typenkabarettistin, Aszendent Rampensau“ schrieb dazu treffend die Süddeutsche Zeitung.  „Die Kabarettistin Franziska Wanninger redet gerne. Und das ist ein Glück fürs Publikum." Münchener Abendzeitung
Kleines Scharfrichterbeil 2015
Thurn- und Taxis Kabarettreis 2012

Eintritt VVK 18 Euro zzgl. Gebühren

Eintritt AK 21 Euro

Einlass 19.00Uhr

Beginn ca. 20.15Uhr

Onlinetickets kaufen

23.09.2022 - Fenzl & Band - Mit scharfm Zett!

FENZL ist zurück! Nach einer Tour voller berauschender, elektrisierender Konzerte, Auftritten bei zahlreichen Festivals (u.a. Mundartfestival, Heimatliebe Festival, Musiksommer im Olympiapark) sowie Supportkonzerten mit LaBrassbanda, The Busters, und Fiddler‘s Green präsentiert der Ausnahmemusiker und Kontrabass-Akrobat Michael Fenzl seine neuesten Geniestreiche im unverwechselbaren FENZL-Style. Auf dem neuen Album und der zugehörigen Tour schreibt der ehemalige Bassist von Django 3000 dabei die Erfolgsgeschichte weiter, die 2017 mit Dea ma wos ma woin! begann, selbstverständlich in der für ihn typischen ungekünstelten Handschrift und wie bereits der Titel verrät - mit scharfm Zett! Wer ihn mit seiner gigantisch groovenden Band einmal live erlebt hat, kommt nicht mehr davon los. Seine Auftritte sind nicht bloß Konzerte sondern Endorphingewitter, Chili für die Ohren. Gepfefferte Ska-Beats verschmelzen mit tabasco-scharfen Melodien und feurigen Gitarren zu einem Sound-Curry der Extraklasse, vor dessen „Feia“ keine Synapse verschont bleibt. Dazu erzählt der FENZL Geschichten mit einem Lächeln im Ärmel und einer Träne im Knopfloch: vom Aus- und Aufbruch „in a ganz a anders Lebn“ (Raubling), von gefährlichen Frauen, der Realität, die immer brüchiger zu werden scheint (Fake), von der Liebe, die mehr will als sie kriegt (Ganz alloa) und von der „geilen Kistn“ Isabella. Und er stellt klar, wer er ist und worum es ihm geht – und zwar mit scharfm Zett!

Einlass 19.00Uhr - Beginn ca. 20.15Uhr

Eintritt VVK 18,00 Euro zzgl. VVK-Gebühr - Eintritt Abendkasse 21,00 Euro

Onlinetickets kaufen

24.09.2022 - Blank Weinek - Dahoam

BlankWeinek, eine Bairisch-Steirische Formation - Der Sound von BlankWeinek ist eine Verbindung von Bairisch-Steirischem Folk und Chanson. Geht das überhaupt? Auf ihrem Debütalbum „Dahoam“ wagt das Duo BlankWeinek den Spagat. Sie haben das bairische Chanson erfunden. Behaupten BlankWeinek selbstbewusst. Doch was soll das sein? Bairisches Chanson? Wer an das französische Vorbild denkt, liegt falsch. Obwohl es ein paar Songs auf dem Album „Dahoam“ gibt, die durchaus diese Richtung einschlagen. Die Ballade „Aufgwacht“ etwa, oder das düstere „Die Nacht“. „Wir erzählen Geschichten“, sagt das musikalische Mastermind, der Steirer Andreas Weinek. „Das ist es, was uns mit dem Chanson verbindet“. Keck mischen sie aber auch noch andere Stilelemente dazu. Bairisch Folk oder ein Schuss Country etwa. Selbst balkaneske Töne finden sich, zum Beispiel bei dem Lied „Ostwind“. Als erste Single wurde das Liebeslied „Dann kummst Du“ ausgekoppelt. Gefolgt vom Song „Gemeinsam“ der inhaltlich nicht nur das Verbindende in Beziehungen behandelt sondern weit darüber hinausgeht. Thematisch also höchst aktuell.  Als Bonustrack gibt es das gleichnamige Titellied aus der Erfolgsserie im Bairischen Fernsehen „Dahom is Dahoam“ in einer zeitgemäßen Country-Version.

Eintritt VVK 20 Euro zzgl. Gebühren - Eintritt AK 23 Euro - Einlass 19.00Uhr - Beginn ca. 20.15Uhr - Onlinetickets kaufen

01.10.2022 - John Garner - Heartbeat - Tour 2022 - Support: Gundalee

Die Gewinner der Pro7 Show „My Hit. Your Song.“ 2019 sind „on Tour“! Dreistimmiger Gesang, treibende Gitarren, pulsierende Drums sowie facettenreiche E-Gitarren und Akkordeon Einlagen. Songs zwischen herzzerreißender Ballade und mitreißendem Folkpop, Hymnen, Lieblingslieder. Innerhalb kürzester Zeit haben sich JOHN GARNER vom kleinen Akustikprojekt zu einer der überzeugendsten Livebands des Landes entwickelt. Mit unbändiger Spielfreude und Live- Energie erzählt das Augsburger Trio ehrliche, aus dem Leben gegriffene Geschichten, berührt, nimmt mit auf die Reise.

Einlass 19.00Uhr

Beginn ca. 20.15Uhr

Eintritt VVK 18Euro zzgl. Gebühren

AK 21Euro

Onlinetickets kaufen

14.10.2022 - Nick Woodland & Band

Hartnäckig hält sich das Gerücht, Nick Woodland habe ein Angebot der Rolling Stones abgelehnt. Zu Legenden, ein allzu oft überstrapaziertes Wort, das man auf den Gitarrenvirtuosen mit fast 50 Jahren Bühnenerfahrung jedoch getrost anwenden kann, gehören nun mal solche Geschichten. Auch wenn diese Anekdote ein Mythos ist, zündete „der lässigste, beste und vielseitigste Rhythm’n’Blues-Gitarrist weit und breit“ (Süddeutsche Zeitung) eine große Karriere: Als der in London geborene Sänger und Gitarrist in den 70er-Jahren nach München kam, war die bayerische Landeshauptstadt gerade auf dem Weg, eine dynamische Musikmetropole zu werden. Hier fand Woodland den perfekten Nährboden für seine kreative Arbeit. Als ebenso versierter wie vielseitiger Musiker stand Nick Woodland zusammen mit Pop-Größen wie Boney M., Donna Summer, der Punkrock-Band „The Clash“ oder der Jazz-Ikone Herbie Mann im Studio und schrieb Musikgeschichte. In Deutschland kennt man ihn auch als kongenialen Bühnenpartner des bayerischen Musikers und Kabarettisten Georg Ringsgwandl sowie als Bandmitglied von Marius Müller-Westernhagen. Jene bewegte Vita machte Nick Woodland zu der eigentümlich-aparten Mischung aus schwarzem britischen Humor und bayerischem Querkopf, die ihn heute auszeichnet. Die Süddeutsche Zeitung sagt über seine Stimme, die er zwar sparsam, aber sehr effizient einsetzt, sie läge „irgendwo zwischen Bob Dylan & John Mayall, mit einem Schuss Eric Clapton“.

Einlass 19.00Uhr - Beginn ca. 20.15Uhr

Eintritt VVK 17Euro zzgl. Gebühren - AK 20Euro - Onlinetickets kaufen

27.10.2022 - Sara Brandhuber - geneitzt & kampelt

3 lange Jahre lang hat Sara Brandhuber an ihrem neuen Programm gebastelt und nun ist es endlich so weit: Gschneizt und kampelt präsentiert sie dem Publikum, von welchem sie selbstverständlich ein ebensolches Auftreten erwartet. Abermals beweist die niederbayerische Oberbayerin, die von Experten bereits in einem Atemzug mit Kabarettistinnen wie Martina Schwarzmann genannt wird, dass ihr der Dialektpreis des Freistaates im Jahr 2017 nicht ohne Grund verliehen wurde. Mundartige Wortakrobatik in einem Tempo, dass einem beim Zuhören ganz schwindelig wird, trifft auf gemütliche Stücke, die einem warm ums Herz werden lassen. Mittlerweile hat sich das Nachwuchstalent stolze 3 Gitarrengriffe mehr angeübt, und thront gmiatlich auf einem eigenen, aus redlich verdienter Gage finanzierten Barhocker, handgefertigt aus original bayerischem Babybiberfellimitat. Auch ein paar Tätowierungen für die Bühnen-Credibility sind zwischenzeitlich dazugekommen, ansonsten ist sie die selbe rothaarige wuide Hehna geblieben, die sich auf der Bühne wohler fühlt, als auf der heimischen Couch. In gewohnt charmanter Art kümmert sie sich in „Gschneizt und Kampelt“ um existenzielle Themen, beispielsweise, wie man am galantesten dem Wirtshaussterben entgegentreten könnte, wie man möglichst gschmeideig alt werden kann, warum einen eine Schnittschutzhosn nicht immer im Leben weiter bringt, oder wieso es manchmal einfach „hint häha wia vorn“ wird.

Einlass 19.00Uhr - Beginn ca. 20.15Uhr - Eintritt VVK 17Euro zzgl. Gebühren - AK 21Euro - Onlinetickets kaufen

28.10.2022 - Weiherer - 20 Jahre - Das Bühnenjubiläum

Mit Gitarre, Mundharmonika und ungezügeltem Mundwerk präsentiert Weiherer seit nunmehr zwei Jahrzehnten eine Art unvorbereitete Plauderei mit Toneinlage. Spontan, witzig und schnörkellos. Irgendwo zwischen Musikkabarett, Liedermacherei, schrulligen Geschichten und Polit-Aktivismus sind Weiherers Auftritte mehr grob geschnitztes Handwerk als fein geschliffene Kunst und seine saukomischen Alltagsbeobachtungen sind längst Kult. Es ist eine wahre Freude, ihm zuzuhören. Der „niederbayerische Brutalpoet“ kniet sich in seine Lieder hinein, lebt sie, packt sie, schmiedet sie während des Vortrags. Es sind heiße Eisen dabei, aber auch glühende Bekenntnisse zur Schaffung einer intakten Welt durch gemeinschaftliches Tun. Einer Welt, die uns alle verbindet. Der mutige Musiker mit einem Herz für Irrsinn und Wahnwitz singt Lieder mit viel Engagement und nicht selten mit richtig ehrlicher Wut. Weiherer geizt dabei freilich nicht mit scharfzüngiger Kritik und deftigen Sprüchen, stets heimatverbunden und für ein bewusstes und respektvolles Miteinander einstehend. Ein faszinierender Sturschädel mit dem hinterhältigen Kichern des Boandlkramers, intelligenten Texten, mitreißender Musik und grandios bissigem Humor. Meist politisch unkorrekt, oft gnadenlos komisch, aber immer beherzt. Der Weiherer ist einer, der gern hinter die Fassade blickt, um die Ecke denkt. Als Zuhörer sitzt man mit Weiherer in einem Boot und bestaunt seine Navigationskünste durch diesen ganzen Wahnsinn.

Einlass 19.00Uhr - Beginn ca. 20.15Uhr - Eintritt VVK 17,01Euro zzgl. Gebühren - AK 21Euro

Onlinetickets kaufen

04.11.2022 - Al Jones Blues Band - Tour 2022

Al Jones gilt in Deutschland und in Europa als Maßstab, wenn es um R&B geht. Mit vielen Großen hat er zusammengearbeitet:

Champion Jack Dupree, Willie Mabon, Tommy Tucker, Sonny Rhodes, Louisiana Red. Opening act für B.B. King und Johnny Winter. Konzerte, Tourneen und Festivals in ganz Europa. Die amerikanische Fachzeitung `Livin` Blues` hat Al Jones und seiner Band schon vor Jahren bestätigt, dass es außerhalb der Vereinigten Staaten nichts Vergleichbares gibt. Al Jones ist unbestritten ein Top Act in Sachen R&B.

Einlass 19.00Uhr - Beginn ca. 20.15Uhr

Eintritt VVK 17Euro zzgl. Gebühren - AK 20Euro - Onlinetickets kaufen

10.11.2022 - Christoph Maul - Mangel durch Überfluss

Christoph Maul ist der neue Stern am Kabarett und Comedy Himmel. Neben zahlreichen Auftritten in ganz Süddeutschland war er auch schon das eine oder andere Mal in diversen Fernsehsendungen zu sehen. Bei vielen Mixed Shows, aber auch mit seinem abendfüllenden Programm begeistert er regemäßig sein Publikum mit pointierten und hintergründigen Sprachwitz. Bei abendfüllenden Veranstaltungen wie dieser ist bei dem Programm „Mangel durch Überfluss“ auch immer der Gstanzlsänger und Liedermacher Martin Rohn mit auf der Bühne. Martin Rohn gliedert den Abend durch seine immer aktuellen und herzerfrischenden Gstanzltexte zu denen er sich am Akkordeon begleitet. Aber auch als klassischen Liedermacher kann man Martin Rohn an diesem Abend erleben, wenn er durch seine selbstgeschriebenen Lieder zu Gitarrenmusik auch nachdenkliche Texte zum Besten gibt. Seine musikalischen Beiträge bilden dann jeweils die passende Überleitung zu Christoph Maul

Eintritt VVK 15 Euro zzgl. Gebühren - AK 18 Euro

Einlass 19.00Uhr - Beginn ca. 20.15Uhr - Onlinetickets kaufen

24.11.2022 - Michi Dietmayr´s Canada Comedy Mix Vol.2

Nach dem sensationellen Erfolg des ersten und gleich komplet ausverkauften Abends mit Gästen wir Franziska Wanninger, Christoph Maul und Da Ebner freuen wir uns auf die zweite Ausgabe dieser Mixed Show!

Michi Dietmayr moderiert & präsentiert:

Highlights der bayerischen und deutschen Comedy-& Kabarettszene
Eintritt VVK 14Euro zzgl. Gebühren &
Eintritt Abendkasse 17Euro
Einlass 19.00Uhr
Beginn ca. 20.15Uhr

26.11.2022 - Simon Pearce - Pea(r)ce on Earth

Nachholtermin für Januar & Dezember 2021

Jetzt wieder Tickets verfügbar!

Simon Pearce hat immer noch nicht genug oder besser gesagt, er fängt jetzt erst richtig an. Nach dem großen Erfolg seines ersten abendfüllenden Solo Programms „Allein unter Schwarzen“ kommt der Prince Charming“ (Süddeutsche Zeitung) der neuen Kabarett & Comedy Szene mit seinem zweiten Streich daher. PEACE on Earth! Den Weltfrieden will er nicht auf der Bühne ausrufen, aber sich zumindest auf die Suche machen, wie man seinem inneren Frieden ein bisschen näher kommen kann. Eigentlich bringt er, als Sohn einer bayerischen Volksschauspielerin und eines Nigerianers, das perfekte Rüstzeug für den inneren Frieden mit. Ein bisschen Hakuna Matata hier und ein bisschen „Sei Ruah haben“ da. Aber leider stört immer irgendetwas diese „innere Ruhe“.  Mit einer fulminanten Mischung aus lustigen Anekdoten, die einem seine persönlichen Ängste näherbringen, und gesellschaftskritischen Querverweisen, schafft es der „Eddy Murphy aus Puchheim“ (Freisinger Tageblatt) gleichermaßen zum Lachen, wie auch zum Nachdenken anzuregen und vielleicht eine kleine Anleitung zu geben, wie man „zur Ruhe“ kommt. Pea(r)ce on Earth!

Eintritt VVK 16 Euro zzgl. Gebühren - AK 19 Euro Einlass 19.00Uhr - Beginn ca. 20.15Uhr - Onlinetickets kaufen

27.11.2022 - Roland Hefter - So langs no geht!

„So lang’s no geht“ heißt das nagelneue Bühnenprogramm und die zugehörige neue CD von Roland Hefter. Nach mittlerweile 30 Jahren auf der Bühne fallen ihm immer wieder neue Lieder und Geschichten ein. Die Themen tragen unverwechselbar seine Handschrift: Das Leben mit all seinen Facetten und seiner innigen Liebe zur Heimat und zum Dialekt, frei von patriotischen oder stolzen Attitüden. Immer verbunden mit der tiefen Dankbarkeit, hier in Bayern leben zu dürfen - in (s)einem weltoffenen Bayern, wohlgemerkt, das sich fern gängiger Klischees bunt und tolerant zeigt. Neben den Sonnenseiten traut sich Roland Hefter aber auch, eigene Niederlagen zu besingen. An diesen Rückschlägen jedoch nicht kaputt zu gehen, sondern zu wissen, dass es irgendwie doch immer weitergeht, ist auch im neuen Programm eine weitere Kernaussage, denn Enttäuschungen gehören halt auch dazu. Lebensweisheiten im bayerischen Dialekt mit eingängigen Melodien und dazwischen die Geschichten aus dem uns allen bekannten Alltag, die jeder kennt, wenn man mit offenen Augen bzw. ohne Scheuklappen durch ́s Leben spaziert. Aber auch ältere Songideen mit modifizierten Texten und Melodien, die jetzt vielleicht aktueller und angesagter sind als je zuvor, haben sich in das neue Programm geschlichen.
Die großen Themen des Lebens bleiben halt immer wieder die Gleichen, auch wenn das “Älter werden” den Blickwinkel darauf verändert. Seine Bühnenpräsenz und seine spontane, wie auch unkomplizierte Nähe zum Publikum hat er sich auch nach 30 Jahren auf der Bühne noch erhalten und das soll so bleiben - und zwar „So lang’s no geht“. Das sind hoffentlich noch ein paar Jährchen... So lang halt, bis aus Ideen wieder Lieder entstehen, die Gesundheit passt und die Freude nicht nachlässt, mit einem fröhlichen, weltoffenen Publikum, in ganz Bayern schöne Abende zu verbringen.

Einlass 19.00Uhr - Beginn ca. 20.15Uhr - Eintritt VVK 20Euro zzgl. Gebühren - AK 25Euro - Onlinetickets kaufen

01.12.2022 - Mathias Kellner - Ernsthaft?!

Mit rau-sanfter Stimme gesungene Lieder über Gott und die Welt und kurios-lustige Geschichten über die bayrische Provinz zieht Mathias Kellner seit Jahren durchs Land. Der niederbayrische Oberpfälzer ist einer der bekanntesten Liedermacher Bayerns und lässt mit seinen hemdsärmeligen G’schichten regelmäßig die Grenzen zwischen Musik und Kabarett geschickt verschwimmen. Selbst wenn er gerade noch den melancholischen Song „Radieserlwalzer“ von der Reise zum Mittelpunkt der Welt singt, erzählt er doch gleich darauf urkomisch von seiner „Abspülmeditation“. Kellner ist ein Meister der Unterhaltung und jedes seiner Konzerte ist eine Wundertüte mit verschiedenen Ebenen. Mal kommt die Ballade vom Konzert gestern plötzlich als groovy Bluesnummer daher. Mal wird ein Lied mitten in der Ausführung unterbrochen und ein wahnwitziger Bogen zu einer Geschichte gespannt die im spontan einfällt. Doch es gibt auch klare Konstanten in seiner Performance. Bewaffnet mit seiner Gitarre für die Akkorde, einem stampfenden Fuß für den Rhythmus und einer bemerkenswert wandelbaren Stimme führt Mathias Kellner durch sein Programm. Der ganze Abend wirkt gleichzeitig spontan und genau durchchoreografiert. Durch seine äusserst authentische Art fühlt man sich innerhalb kürzester Zeit, als würde man zufällig einen alten Freund treffen. Nur mit dem Unterschied, dass dieser hier ein toller Entertainer ist der einen für ein paar Stunden auf eine musikalischhumoristische Reise mitnimmt.

Einlass 19.00Uhr - Beginn ca. 20.15Uhr

Eintritt VVK 20Euro zzgl. Gebühren - AK 24Euro - Onlinetickets kaufen

02.12.2022 - Degibsano - Die Rückkehr der Kultband 2022!

Die Kultband DEGIBSANO kehrt zurück ins Canada nach Obermauerbach. Der Mauerbacher Ballroom ist am 02.12.20229 für DEGIBSANO und all Ihre Fans reserviert. Die Brüder Toni Weiß, Inchenhofen, Hans Weiß, Gundelsdorf sowie Paul Oberndorfer, Aichach präsentieren als Trio Musik quer Beet von Schmidbauer über Reinhard Mey, John Denver bis hin zu den Drifters; auch ein paar Österreicher sind dabei, wie Fendrich, Ambros und STS. Mit Gitarre, Bass, Mundharmonika und Schlagwerk versucht das Trio absolut live zu spielen. Weg von der Elektronic, aber mit hoher Gesangsqualität wollen die drei ein ganz besonderes Konzerterlebnis anbieten.

Einlass 19.00Uhr

Beginn ca. 20.15Uhr

Eintritt VVK 12Euro zzgl. Gebühren

AK 15Euro - Onlinetickets kaufen

17.12.2022 - Schwarzbauer & Maklar - Unplugged

Nachholkonzert 2020 und 2021

Jetzt wiedr Tickets verfügbar!

Eintritt VVK 17 Euro zzgl. Gebühren

Eintritt Abendkasse 20 Euro
Einlass 19.00Uhr - Beginn ca. 20.15Uhr

Onlinetickets kaufen

18.12.2022- Schwarzbauer & Maklar - Unplugged

Nachholkonzert 2020 und 2021

Jetzt wiedr Tickets verfügbar!

Eintritt VVK 17 Euro zzgl. Gebühren

Eintritt Abendkasse 20 Euro
Einlass 18.00Uhr - Beginn ca. 19.00Uhr

Onlinetickets kaufen

26.01.2023 - Niko Formanek - Gleich Schatz... !

Der Gründer des „Schmähstadl“ ist jetzt auch in Deutschland unterwegs. Nach seinem Erfolgsprogramm „Ü-Ü40 – Zu alt, um jung zu sterben“ (das er vorwiegend in Österreich gespielt hat), tourt Niko Formanek jetzt mit seinem Soloprogramm „Gleich Schatz…!“ durch Deutschland. Der viertbekannteste Österreicher erzählt über 30 Jahre Ehe, Kinder und andere Baustellen! Seine täglichen Überforderungen mit Familie, Verwandten und Haustieren sind grandioser Stoff für ein hochkomisches Abendprogramm: Wenn er einen Sprechtag in der Schule seines Sohnes besucht und das Resultat eine panische SMS der Lehrerin an seine Frau ist: „Ich würde Ihnen und Ihrer Familie dringend eine Familientherapie empfehlen“. Wenn Tochter Charlottes erster Freund die Geduld und Toleranz ihres Vaters strapaziert. Wenn Sohn Severin in der Schule Tintenpatronen verschluckt. Wenn selbstmordgefährdete Meerschweinchen Konflikte mit der städtischen Bürokratie auslösen. Erleben Sie Formanek‘s Versuch, den verrückten Wahnsinn des Alltags in den Griff zu bekommen. Mit Improvisation, Naivität und typisch männlicher Überheblichkeit erzählt der zweifache Familienvater über die lustigste Epoche seines Lebens: Die Jahrzehnte im Kreise seiner Familie. Und er redet - sehr zum Leidwesen seiner Ehefrau und zur unverschämten Freude des Publikums - schonungslos offen über die lächerlichen Peinlichkeiten des Alltags.

Einlass 19.00Uhr

Beginn ca. 20.15Uhr

Eintritt VVK 18Euro zzgl. Gebühren - Abendkasse 23 Euro

Onlinetickets kaufen

18.02.2023 - Nachholtermin vom Nachholtermin vom Nachhol...

SENSATIONAL SKYDRUNK HEARTBEAT ORCHESTRA

15 plus 2 Jahre Sensational Skydrunk Heartbeat Orchestra werden gefeiert und zwar mit einem einmaligen „All Star Concert“! Im Laufe der Jahre hat sich das Sensational Skydrunk Heartbeat Orchestra von einer sehr großen Band zu einem Kollektiv entwickelt. Über 30 Musiker haben hier schon mitgespielt und die meisten von ihnen kommen am Samstag, den 26.02.22 zum Canada nach Obermauerbach, um den halbrunden Geburtstag zu begehen. Auf der Bühne wird es also zugehen „wia am Stachus“: BigBand Brass Explosion und tanzwütige SkaSongs aus den Nullerjahren, Zerbrechliches neben Brachialem und Schönem oder wie es schon seit den Anfangstagen im Fasching 2005 heißt: „es wird gesungen und geschrien, getanzt und gerockt, geschrammelt und gescratcht, gequetscht und - jawohl! - geblasen.“

 

Alle für die coronabedingt abgesagten Termine, verkauften Tickets behalten ihre Gültigkeit!

Einlass 19.00Uhr - Beginn ca. 20.15Uhr

Eintritt VVK 18Euro zzgl. Gebühren

Onlinetickets kaufen

20.04.2023 - Bewie Bauer - alias Gesundheitsminister Karl Lauterbach

Bewie Bauer steht kurz vor seinem 45. Geburtstag und stellt erschreckend vor dem Spiegel fest: “Wampe im Anmarsch!” Die jungen, wilden Jahre sind nun endgültig vorbei! Oder etwa doch nicht? Es fing ja alles so gut an, damals in den 80ern, als er mit fünf älteren Brüdern mitten in Oberbayern aufwuchs. Das waren noch Zeiten … aber nicht unbedingt immer gute Zeiten. Die Wollstrumpfhosen haben gekratzt, Vokuhilas waren der letzte Schrei und zu Kuschelrock wurde Schieber getanzt. Mit purem Optimismus und seiner besten Freundin, der Herzchen-Gitarre, hat Bewie Bauer die letzten Jahrzehnte als Berufsjugendlicher überlebt. Zugegeben, nicht ganz unbeschadet. Aber immerhin hat er jetzt viel zu erzählen. Seit Anfang 2019 ist Bewie Bauer mit seinem Solo-Programm “Ein Teenager wird 45 – Jetzt werd’s g’wampert” in ganz Bayern unterwegs. Satirische Rocksongs treffen auf bayerische Originale. Bauer beherrscht eben nicht nur sein Lieblingsinstrument, sondern auch seine Rollen. Vom grantigen Hundeliebhaber über den selbstverliebten Finanzberater bis hin zu seiner Paraderolle als Gesundheitsminister Karl Lauterbach in Grünwalds Freitagscomedy – der Wahl-Münchner mit oberbayerischem Migrationshintergrund zeigt in seiner Show, dass er nicht nur musikalisch, sondern manchmal auch nachdenklich, aber am Ende vor allem urkomisch ist.

Eintritt VVK 15 Euro zzgl. Gebühren - AK 18 Euro

Einlass 19.00Uhr - Beginn ca. 20.15Uhr - Onlinetickets kaufen

12.10.2023 - Stefan Kröll - Goldrausch 2.0

Die Presse lobt Stefan Kröll als vielbelesen, geschichtskundig und tiefsinnig. Der Kabarettist aus Oberbayern wandelt gern durch Irrungen und Wirrungen nicht nur bayerischer Geschichte, belebt Mythen, analysiert Sagen und deckt dabei überraschende Querverbindungen auf. Freilich nicht ohne diese mit feinen satirischen, in bestem Bairisch formulierten Spitzen zu kommentieren und sie mit der einen oder anderen Anekdote auszuschmücken. Nach seiner Entdeckerreise durch die Gruam Bayern hat ihn der „Goldrausch 2.0“ in den Bann gezogen: die Suche nach dem schnellen Glück per Mausklick...Der Zwang zur Selbstoptimierung für mehr Glanz, Erfolg und Aufmerksamkeit.Gar gemütlich mutet sich da das einstige Goldschürfen in Alaska oder Mexiko an. Und doch offenbart die Gier nach Ruhm und Reichtum viele Parallelen, verbindet die Azteken erstaunlich viel mit dem Oberpfälzer. Zumindest in den so spannenden wie skurrilen Geschichten, die Stefan Kröll für sein Publikum ausgegraben, recherchiert, neu interpretiert und um kurioseHintergründe ausgeschmückt hat. Dabei nimmt der talentierte Erzähler sein Publikum mit auf einen wilden Ritt vom Schliersee bis nach Südamerika und stellt die eine oder andere These zur Diskussion: Waren die spanischen Eroberer Anhänger von Real Madrid oder Barcelona? Wo in der Geschichte trifft derOpferkult der Azteken auf bayerischePrivatpatienten? Und warum war das Schreiben nach Gehör schon bei den Maya recht fehleranfällig? Im Galopp stolpert er dann fast noch über Joseph Beuys. Ein echt Kröllscher Parforceritt!So mitreißend wie unterhaltsam, so aufklärerisch wie lustig, nicht unbedingt politisch, dafür mit Klavierbegleitung von seinen eigenen zwei Händen.

Eintritt VVK 15 Euro zzgl. Gebühren - Eintritt AK 18 Euro Einlass 19.00Uhr - Beginn ca. 20.15Uhr

Onlinetickets kaufen

18.03.2023 - Kapelle So & So - Nur ned hudln - Wirtshauskonzert

„Vom hudln kemman schiache Kinder“, so lautet eine alte Weisheit aus dem Voralpenland. Was sich im ersten Moment anrüchig und oberflächlich anhört, entpuppt sich nach längerer Analyse des Satzes als die pure Wahrheit. Dass mit „schiach“ nicht immer nur das äußere Erscheinungsbild, oft vielmehr die innere Optik gemeint ist, wird beim lesen dieses Satzes erst im zweiten Anlauf klar. Im Hochdeutschen existiert ein adäquater weit verbreiteter Satz: „Gut Ding will Weile haben“ kommt als Übersetzung wohl am Nähesten ran, hört sich zwar nicht so spektakulär an, dafür kann dieser Satz weder als anrüchig noch als oberflächlich missinterpretiert werden. Lange Rede kurzer Sinn:
Wenn man sich mit manchen Dingen ein bisschen Zeit lässt, bekommt man hübsche Nachfahren.

Oder so.... Kapelle So&So - Es ist ja nicht so als wären sich die sechs Burschen aus dem Rupertiwinkel, dem Pinzgau und dem Inntal erst vor kurzem über den Weg gelaufen, nein ganz im Gegenteil - Kennen tun sie sich schon etliche Jahre. Dennoch dauert es bis ins Jahr 2016, bis sie sich entscheiden die Formation„Kapelle So&So“ ins Leben zu rufen. Nach den ersten Konzerten wird schnell klar, dass es stilistisch für die sechs Vollblutmusikanten nur wenige Grenzen gibt.

Ob Volksmusik, Klassik oder Reggae, gespielt wird einfach alles was Spaß macht. Nahezu alle Stücke und Lieder sind Eigenkompositionen, was den unverwechselbaren Sound der Band ausmacht.

Einlass 18.00Uhr - Beginn ca. 19.30Uhr - Eintritt VVK 22,00 Euro zzgl. Gebühren - AK 25,00 Euro

Onlinetickets kaufen

tba - Uli Mill feat. Lost & Found

Liebhaber guter „Handmade“-Musik kommen hier voll auf ihre Kosten und dürfen sich auf dieses Live-Ereignis der besonderen Art mit dem Trio „Lost & Found“ freuen. Die drei Musiker/innen um die bekannte Aichacher Sängerin und Gitarristin Uli Mill haben sich gesucht und gefunden, um ein ganz spezielles Song-Potpourri zusammenzustellen. Mit im Gepäck sind beliebte, aber auch unbekannte Schätze und Juwelen der Musikgeschichte. Ob Pop, Rock, Jazz oder Blues, es ist alles dabei, was das Musikherz begehrt. Die Besetzung von „Lost & Found“ besteht zum einen aus

Alexander Espinosa, Musiker aus Weißenburg und ist schon längst in Musikkreisen eine feste Größe. Unter anderem ist er auch der Verfasser der sehr beliebten Lernbuchreihe „Let‘s Play Guitar“.  Als zweites wirkt

Janina Maria Schmaus in diesem Trio mit. Sie ist ausgebildete Musicaldarstellerin und Gesangslehrerin und als Sängerin (Sopran) und Schauspielerin europaweit unterwegs. In Aichach ist sie immer wieder in verschiedenen Projekten zu hören und zu sehen. Uli Mill kennt man lokal und regional aus den unterschiedlichsten Projekten. Mit ihrem lässigen Gitarrenspiel und der souligen Stimme gibt sie jedem Song ihre ganz eigene Note. Seid also gespannt und freut auch auf diese besondere und unterhaltsame musikalische Zeitreise mit „Lost & Found“.

Einlass Biergarten 18.00Uhr - Beginn Biergarten ca. 19.30Uhr - Um Reservierungen wird gebeten - Eintritt frei!

tba - Travel Sings - Wohnzimmermitsingkonzertabend

Wer ist der Typ, der da oben auf der Bühne mit wehenden Haaren und seiner Westerngitarre steht?

Travel Sings nennt sich diese Lagerfeuer-One-Man-Show aus Wollomoos und die macht richtig Spaß.

Die abwechslungsreiche Setliste mit zahlreichen Gassenhauern von AC/DC über Oasis bis hin zu Modern Talking ist auch nach über 2 Stunden noch nicht erschöpft und animiert zum mitmachen.

Man staunt bisweilen über die gelungenen Interpretationen von Liedern, die man vermeintlich schon lange kennt und hier nochmal neu kennenlernt.

Das ganze wird vom Interpreten sympathisch und ohne große Allüren vorgetragen und spätestens bei der vierten Nummer ertappt man sich beim mitsingen.

Und wenn er sich dann noch freiwillige Verstärkung aus dem Publikum holt, gibt's stimmungsmäßig kein Halten mehr. 

 

Einlass ab 19.00Uhr

Beginn ca. 20.30Uhr

Location: Bräustüberl Obermauerbach!

Eintritt frei - Freiwillige Spenden im stets kreisenden Hut immer erwünscht! Danke

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Canada Mauerbach
Reservierungen unter 08251-1860 (Stüberl) oder 0177-4148232 (Wirt)
Mail: info@canada-mauerbach.de