13.12.2018 - Rix Rottenbiller - "So kanni ned oawad´n"

ABSAGE

Leider wurde der Abend des Kabarettisten RIX ROTTENBILLER am 13.12.2018 heute vom Künstler mangels Ticketabsatz im Vorverkauf abgesagt.

Bereits gekaufte Tickets werden selbstverständlich zurückerstattet.
Alles sehr schade aber hilft nix!

15.12.2018 - Schwarzbauer & Maklar - Wohnzimmerkonzert

AUSVERKAUFT DANKE

Einlass 18.00Uhr - Beginn ca. 19.30Uhr - Keine Bewirtung im Saal!

16.12.2018 - Schwarzbauer & Maklar - Wohnzimmerkonzert

AUSVERKAUFT DANKE

Einlass 18.00Uhr - Beginn ca. 19.30Uhr - Keine Bewirtung im Saal!

 

04.01.2019 - Bananafishbones - Live & Unplugged

Noch 11 Tickets verfügbar!

ZUSATZKONZERT!

Einlass 19.00Uhr - Beginn ca. 20.15Uhr - Eintritt VVK 19Euro zzgl. Gebühren

Onlinetickets kaufen

05.01.2019 - Bananafishbones - Live & Unplugged

AUSVERKAUFT DANKE

Einlass 19.00Uhr

Beginn ca. 20.15Uhr

11.01.2019 - Instrument & Taskete  - Live at the Ballroom

TASKETE! sind zwei Mann, ein Sound. TASKETE! kommen mit Oktaver und Oktaven. Mit schneidiger Noisy-Gitarre und mit Trommel_Ding-Dong. Mit gesungenem Wort in Effekt-verballertem Englisch. Zum einen Aren Emirze, ein Frankfurter Hans Dampf in allen Musikgassen, der 22 Jahre und neun Alben lang der Noiserock-Formation Harmful vorstand. Der darüber hinaus mit Emirsian seit mittlerweile fast 15 Jahren ein wunderbar fragiles, oft intensiv von seinen armenischen Wurzeln geprägtes Singer-/Songwriter-Soloprojekt etablierte und zuletzt in Kollaboration mit dem Brotheers Keepers-Mitglied Chima erstmals mit deutschen Texten und einer unerwarteten Soulfulness überraschte. Und zum anderen Flo Weber, seit ebenfalls 22 Jahren Schlagzeuger der Sportfreunde Stiller, daneben Buchautor, Superkicker im Amateur-Bereich und vorübergehend auch Sänger und Gitarrist der Bolzplatz Heroes.

Instrument sind 2008 aus den Überresten von Cosmic Casino entstanden. Nach mehreren CD Veröffentlichungen und zahlreichen Konzerten legte die Band Ende 2016 ein Pause ein. Seit dem Sommer 2018 hat man sich wieder versammelt um neue Songs für das vierte Album zu schreiben, das 2019 erscheinen soll.

Einlass 19.00Uhr - Beginn ca. 20.15Uhr - Eintritt VVK 12Euro zzgl. GebührenOnlinetickets kaufen

17.01.2019 - C. Heiland - "Die Letzten werden die Ersten sein"

„Hoffnung für Abgehängte“ - C.Heiland, der Psychologe unter den Comedians, nimmt sie mit auf einen Trip der Selbstoptimierung ihres Seelenheils! Wer hat heutzutage nicht das Gefühl, sein Leben permanent verbessern zu müssen? Psychokurse, Gesundfasten, Lachyoga, Paartherapie, Depressionsentschleunigungsrituale - nachdem Sie einen Abend mit C. Heiland erlebt haben, wissen sie, dass es ihnen aber sowas von gut geht! Sie müssen es nur für sich entdecken, und wissen Sie was? C.Heiland weiß es auch nicht! Aber zumindest tut er so, als ob – alles nur eine Frage der Technik...

Und wem zuviel geredet wird – keine Sorge! Deutschlands einziger Comedian sorgt für Stimmung und gute Laune, denn unnachahmlich sind seine berüchtigten Songs auf dem Omnichord, einem japanischen Kultinstrument aus den 80ern… Plattitüden mit Gehalt, Herzschmerz und Ballermann – wie das Leben halt so ist.

Die Hoffnung für uns alle hat einen Namen: C.Heiland!

Einlass 19.00Uhr - Beginn ca. 20.15Uhr - Eintritt VVK 12Euro zzgl. GebührenOnlinetickets kaufen

24.01.2019 - Bewie Bauer - Host mi Hipster - Kabarett aus München

“Ein Leben ohne E-Gitarre ist möglich, aber definitiv sinnlos”, das meint zumindest Bewie Bauer. Egal ob beim Zahnarzt mit Metzgermeisterzertifikat oder im Streichelzoo mit Hasenkostüm, die Rockgitarre begleitet Bewie Bauer in allen Lebenslagen. Aber am wohlsten fühlt er sich mit ihr auf den Kleinkunstbühnen in ganz Deutschland. Hier zeigt der Wahl-Münchner mit oberbayerischem Migrationshintergrund, dass er nicht nur musikalisch, sondern manchmal auch nachdenklich, aber am Ende vor allem urkomisch ist.

Seit über 6 Jahren begeistert Bewie Bauer zusammen mit Christoph Stelzner als “Stelzner & Bauer” in deren sächsisch-bayerischer Satireshow nicht nur Kritiker, sondern vor allem Besucher und Fans. Jetzt ist Bewie Bauer auch solo am Start getreu dem Motto: Lassen Sie mich durch! Ich bin Gitarrist!”.

Einlass 19.00Uhr - Beginn ca. 20.15Uhr - Eintritt VVK 12Euro zzgl. GebührenOnlinetickets kaufen

25.01.2019 - Travel Sings - Mitsingen & Mitfeiern!

 

Wer ist der Typ, der da oben auf der Bühne mit wehenden Haaren und seiner Westerngitarre steht? Travel Sings nennt sich diese Lagerfeuer-One-Man-Show aus Wollomoos und die macht richtig Spaß. Die abwechslungsreiche Setliste mit zahlreichen Gassenhauern von AC/DC über Oasis bis hin zu Modern Talking ist auch nach über 2 Stunden noch nicht erschöpft und animiert zum mitmachen. Man staunt bisweilen über die gelungenen Interpretationen von Liedern, die man vermeintlich schon lange kennt und hier nochmal neu kennenlernt. Das ganze wird vom Interpreten sympathisch und ohne große Allüren vorgetragen und spätestens bei der vierten Nummer ertappt man sich beim mitsingen. Und wenn er sich dann noch freiwillige Verstärkung aus dem Publikum holt, gibt's stimmungsmäßig kein Halten mehr. 

 

Einlass 19.00Uhr - Beginn ca. 20.30Uhr - Eintritt frei

26.01.2019 - Vogelmayer - „15 Jahre Vogelmayer“ - Jubiläumstour 2019

Mit seinem bereits 5. Programm steht der Vogelmayer wieder auf den Bühnen des Freistaats. Dort ist er schon seit 15 Jahren „DAHOAM“ und fühlt sich sichtlich wohl. Daher präsentiert, der aus Funk und Fernsehen bekannte, Künstler aus Niederbayern sein sehnsüchtig erwartetes Jubiläumsprogramm. Dieses besticht wieder mit einer unterhaltsamen Mischung aus Gaudi, Gesellschaftskritik und seiner unverkennbaren Liebe zur Heimat.  Ein Geheimtipp ist der Vogelmayer schon lange nicht mehr. Mit fast tausend Auftritten hat er sich quer durch Bayern und darüber hinaus in die Herzen seiner Zuhörer gespielt und viele treue Fans gewonnen – und es werden ständig mehr. Ein kurzweiliger und unterhaltsamer Abend ist mit dem Vogelmayer immer garantiert. Ob sich der Abend zum typischen Kleinkunst- oder gemütlichen Wirtshausabend entwickelt, hängt oftmals vom Publikum und dem Liedermacher selbst ab – kein Abend ist wie der andere mit dem niederbayerischen Barden. Sein Gespür für die richtige Mischung macht den Charme des teils unbequemen, aber sympathischen jungen Kabarettisten aus. Eines ist sicher: Der Vogelmayer hat immer neue Geschichten, Lieder und Witze im Gepäck, die er seinen Zuhörern voller Leidenschaft und mit viel Bühnenpräsenz präsentiert. Ob er nun mit seinem Hit „DAHOAM“ seinen Zuhörern aus den Herzen spricht, vom „schwarz weißen Ritter“ singt und damit die Lachmuskeln des Publikums strapaziert, mit politischen Liedern den Mächtigen der Welt ordentlich die Meinung geigt oder besinnliche Töne anschlägt, der Unterhaltungswert des zweistündigen Programms ist stets auf hohem Niveau. Charmant und bodenständig so kennen und lieben seine Zuhörer den Vogelmayer. Mit viel Witz und Humor und stets vollem Körpereinsatz und Hingabe begeistert er diese immer wieder. Er ist eine Rampensau, wie sie im Buche steht, einfach ein bayerisches Original, das man live erleben muss.

Einlass 19.00Uhr - Beginn ca. 20.15Uhr - Eintritt VVK 12Euro zzgl. GebührenOnlinetickets kaufen

30.01.2019 - Flo Simbecks Comedy Lounge Vol1 2019

Kommt und lacht mit uns und den lustigsten Comedians Deutschlands!
Moderation wie immer Florian Simbeck.
Florian Simbeck ist bekannt von Erkan & Stefan und "Die Komiker" im Bayerischen Fernsehen. Er ist Stand-Up Comedian mit Leib und Seele und steht seit über 20 Jahren auf der Bühne. Beim Canadawirt in Obermauerbach präsentiert er Ihnen regelmäßig Deutschlands lustigste Comedians in einer kurzweiligen Show.
Einlass 19.00Uhr - Beginn ca. 20.15Uhr - Eintritt VVK 14Euro zzgl. Gebühren - Early Bird 12Euro zzgl. Gebühren

Onlinetickets kaufen

02.02.2019 - FENZL - LIVE

Mit der energiegeladenen Single Dea ma wos ma woin! startet Michael Unfried Fenzl sein neues Soloprojekt.

Der Ex-Django 3000-Kontrabassist setzt den Titel des Songs kurzerhand in die Tat um: Er macht, was er will und was er am besten kann! Hier wird gerockt, bis die Synapsen glühen, bis jeder Zweifel in Grund und Boden getanzt ist und ein für alle Mal feststeht: FENZL ist die Inkarnation des Indie-Rock in Bayern. Voller Experimentierfreude erobert der Multiinstrumentalist Fenzl mit seinem unverwechselbaren Gespür für ausgefuchste Grooves und eingängige Melodien neue musikalische Gefilde. Ein herzhafter Schuss Ska gibt die Richtung vor, ein Hauch von The Clash liegt in der Luft, eine pfeffrige Note heißester Rockabilly schürt das Feuer. Heraus kommt elektrisierender, schweißtreibender Indie-Rock, wie ihn Franz Ferdinand in ihren besten Momenten spielen könnten, wenn die Themse durch Rosenheim fließen würde. Dieser typische FENZL-Sound vereint eine Vielzahl unterschiedlichster Einflüsse, die den Vollblutmusiker schon immer inspiriert haben. Zusammen ergeben sie einen explosiven Cocktail, der ordentlich in Herz, Kopf und Beine knallt. Dazu singt das sympathische Energiebündel, der in seinem Lauf seiner bisherigen Karriere durch die halbe Welt getourt ist, mal zupackend, mal augenzwinkernd, mal aufrichtig melancholisch von der Liebe, vom Tanzen, vom Tod und allem drum herum. Eben von den Dingen, um die es im Rock’n’Roll und ganz allgemein im Leben geht. Live wird Michael Fenzl von einer fantastischen Band unterstützt, die die Dynamik seines virtuosen Kontrabassspiels in die nächste Dimension katapultiert, sodass schweißtreibende, knisternde Konzerte garantiert sind.

Einlass 19.00Uhr - Beginn ca. 20.30Uhr - Eintritt VVK 13Euro zzgl. Gebühren - Onlinetickets kaufen

22.02.2019 - Matching Ties - Paul Stowe (USA) & Trevor Morriss (GB)

Paul Stowe (USA) Akustik Gitarre, Resonator Gitarre, Mundharmonika, Gesang

Trevor Morriss (England) Mandoline, irische Bouzouki, Gitarre, Gesang

Die zwei führenden Folk-Musiker der europäischen Szene mit den zusammen passenden Krawatten Paul Stowe (USA), und Trevor Morriss (GB) spielen eine vielfältige und einzigartige Mischung aus irischem, englischem und schottischem Folk und verwandtem amerikanischem Bluegrass und Folk Blues auf traditionellen Saiteninstrumenten akustische- und Resonator Gitarren, Mandoline, irische Bouzouki und Mundharmonika. Sie sind nicht nur gekonnte Stilisten auf dieser Vielzahl Instrumenten, sondern auch begnadete Sänger und Entertainer. Folk und Akustik Musik auf höchsten Niveau!

Das sind über 3000 Konzerte die die beiden als Duo und mit diverse internationale und deutsche Musiker in Besetzungen von Trio bis Sextett seit 1986 in ganz Europa und den USA zusammen absolviert haben.

Einlass 19.00Uhr - Beginn ca. 20.15Uhr - Eintritt VVK 12Euro zzgl. GebührenOnlinetickets kaufen

23.02.2019 - Markus Langer - Spassvogel(n)

AUSVERKAUFT DANKE

Einlass 19.00Uhr - Beginn ca. 20.15Uhr

23.03.2019 - MONI - Mei Realität

 

Pure Lebensfreude, große Leidenschaft, tiefe Gefühle - das ist MONI.
In ihren selbst komponierten und getexteten Mundart-Pop-Folk-Songs erzählt sie vom Leben, der Liebe, der Freiheit und den großen und kleinen Herausforderungen des Daseins.


Musik macht und liebt die Künstlerin seit ihrer Kindheit. Seit 3 Jahren komponiert MONI ihre eigenen Lieder und tritt mittlerweile in ganz Bayern auf.

 

Ihr erstes Album „S ́kimt wias kimt“ veröffentlichte sie mit ihrem damaligen Projekt „MoUSas“. Nun ist MONI als Solokünstlerin oder mit Band auf der Bühne oder im Studio zu finden.


 

Was es noch zu MONI zu sagen gibt, ist mit Worten eher schwer zu erklären.
Besser, man erlebt die junge Künstlerin, lässt sich von authentischen Gefühlen und guter Laune tragen und den Ohrwurm gibts gratis mit nach Hause. 

 

Einlass 19.00Uhr - Beginn ca. 20.15Uhr - Eintritt VVK 12Euro zzgl. GebührenOnlinetickets kaufen

05.04.2019 - Mathias Kellner - Tanzcafe Memory

Unermüdlich kreativ und konsequent gestaltet Mathias Kellner seit Jahren die bayerische Musikszene unbeirrbar mit. Der Niederbayer spielt mitreissende Konzerte in denen er seine sorgfältig ausgearbeiteten Lieder durch aberwitzig-skurrile Anekdoten verknotet und zu einem Gesamtkunstwerk werden lässt. Mit einer Stimme die gerade noch samtig weich und plötzlich kratzig laut daherkommt, vertont der Musiker Geschichten aus dem bayerischen Hinterland fernab von kitschiger Landhausmoden-Romantik. In „Tanzcafé Memory“ vervollständigt er einerseits die Erinnerungen und bricht andererseits mit einigen Klischees die der „guten alten Zeit“ hartnäckig anhängen. Der Liedermacher zeichnet mit seinen Texten keine sentimentalen Luftschlösser. Er beschreibt vielmehr Alltagssituationen in all ihrer tragisch komischen Pracht. Er singt vom totlangeweiligen Sonntagnachmittagen, verwöhnten Nachbarsgören und Mutproben im Wald. Von missverstandenen Kindern und unfreiwilligen Drogentrips. Musikalisch gilt: Wo Kellner draufsteht ist auch Kellner drin. Der Musiker zeigt sich verantwortlich für die Produktion, die Aufnahmen und die Mischung des Albums. Diesmal experimentierte der Niederbayer viel mit Fingerpicking, was bei manchen Liedern an Songster wie Blind Willie McTell oder Dave van Ronk erinnern lässt. Einlass 19.00Uhr - Beginn ca. 20.15Uhr - Eintritt VVK 19Euro zzgl. Gebühren - Onlinetickets kaufen

03.05.2019 - Stephan Zinner - Raritäten

In einem kleinen Hotel in Ostfriesland, ganz nah am Ende der Welt, entstand das 5. Kabarett-Programm von Stephan Zinner. Gezeichnet von den Erfahrungen der vorhergehenden Tage mit wilden Begegnungen mit jammernden, deutschen Rentnergruppen in karierten Dreiviertelhosen aus denen Steckerlhaxen mit Trekkingsandalen herausschauten, aus denen wiederum Zehen mit ungeschnittenen Fußnägeln herauslugten und dem versehentlichen Genuss eines Getränks Namens „Jever Fun“ während des WM Vorrundenspiels Deutschland - Mexiko schwante dem 1974 in Trostberg in Oberbayern geboren Wahlmünchners etwas: Die Zeiten ändern sich. Wo sind all die Bienen hin? Wo verstecken sich die guten Schiebertänzer? War früher alles besser? Auf gar keinen Fall – lautet die Antwort. Doch ein paar Dinge vermisst er dann schon, der Chiemgauer Zinner... und mit diesem Programm macht er sich auf die Suche nach Seltenem, Wertvollem, Liebgewonnenem. Dabei streift er natürlich auch ganz aktuelle Themen wie die gute Münchner Luft, das Psychiatriegesetz und „dass es mit dem Söder schon oft ein Kreuz ist“. Vom Genre her bewegen wir uns im Musikkabarett, d.h. mit Liedern muss gerechnet werden. Ein Begleitmusiker ist während des gesamten Abends zugegen. Eine gewisse Dialektfestigkeit schadet dem Zuschauer zudem nicht, da er so die volle Breite und Tiefe des Programms miterleben kann.

Einlass 19.00Uhr - Beginn ca. 20.15Uhr - Eintritt VVK 16Euro zzgl. Gebühren

Onlinetickets kaufen

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Canada Mauerbach
Reservierungen unter 08251-1860 (Stüberl) oder 0177-4148232 (Wirt)
Mail: info@canada-mauerbach.de